„Bin ich glücklich?“ Auf dem Höhepunkt seiner Karriere stellte sich Matthias A. Exl, der mehr als zehn Jahre als Spitzenmanager in der IT-Branche tätig war, die Frage nach dem Sinn und änderte sein Leben von Grund auf: Er wurde spiritueller Heiler und Leiter einer Heilerschule. Im Gespräch erzählt Exl über seinen „Weg der Befreiung“ und die Wege zu einem „wahrhaftigen Leben“.


Bin ich glücklich?

newsage: Was führte zu dieser radikalen Wende?
Exl: Die Erkenntnis, dass eine radikale Änderung notwendig war, kam, als ich den absoluten Tiefpunkt in meinem Leben erreicht hatte. Dieser war zugleich der Moment meines größten beruflichen Erfolges. Jahrelang hatte ich Zielen nachgeeifert, die unser gesellschaftliches System als erstrebenswert erachtet. Ich hatte alle möglichen „wichtigen“ Statussymbole gesammelt und mich verbissen nach oben gekämpft. Jeder hat im Leben eigentlich nur ein Ziel: Er will glücklich sein. Das Resultat meines Karrieredenkens waren eine chronische Immunschwäche, Nachtschweiß, Angstzustände, tief empfundenes Unglücklichsein und Beziehungsunfähigkeit.

Wenn man merkt, dass einem die eigenen Ziele zwar Erfahrung, aber nicht Glück beschert haben, erkennt man, dass man sich verlaufen hat. Das ist der springende Punkt: Verleugne ich die Erkenntnis und dieses Gefühl und gebe mich weiter den alten Illusionen meines Lebens hin? Oder habe ich den Mut zu sagen: „Ich habe etwas falsch gemacht, das war der falsche Weg. Offensichtlich habe ich mein Leben auf nur scheinbar wichtigen Dingen aufgebaut“? Damals war ich in der Lage, mir einzugestehen, dass ich mich verlaufen hatte. Dies brachte die Wende und ich durfte diesen neuen unbekannten Weg beschreiten, der letztendlich wahres Glück im Leben brachte.

newsage: Und dies möchten Sie jetzt auch anderen vermitteln. Wie lautet Ihre Botschaft?
Exl: Stellen Sie sich nur eine einzige Frage: „Bin ich glücklich?“ Seien Sie ehrlich und beachten Sie, dass ich nicht gefragt habe, ob es Ihnen finanziell gut geht oder ob Sie einen sicheren Job haben. Wenn Sie für sich alleine – ohne Ablenkung – über Ihr Leben nachdenken: Sind Sie wirklich glücklich? Sollte dies nicht der Fall sein, wird Ihnen die Botschaft meines Buches „Befreie dich selbst!“ helfen, einen neuen, wahrhaftigen, von Glück begleiteten Weg zu beschreiten. Es zeigt die notwendigen Schritte, um die göttliche Schöpferkraft in Ihnen aktiv werden zu lassen, sodass Sie selbstständig handelnd Ihre Realität verändern und – viel mehr noch – sich neu erschaffen können.

newsage: Sie beziehen sich in Ihrem Buch unter anderem auf „The Secret“, in dem den Lesern insbesondere Geld und materieller Wohlstand allein durch die „richtige“ Vorstellung versprochen werden. Funktioniert das tatsächlich so?
Exl: Das Gesetz der Anziehung, das in „The Secret“ beschrieben wird, ist nur eines der geistigen Gesetze, welches jedoch alleine angewandt nicht zum Ziel führt. Der Grund ist einfach: Der Schlüssel liegt in der göttlichen Schöpferkraft in uns, die Berge versetzen kann. Damit dies möglich wird, gilt es aber die Voraussetzungen hierfür zu erfüllen. Das Wissen um die Möglichkeit allein reicht nicht aus.

Damit die göttliche Kraft in uns aktiv wird, muss sie zuerst von ihrer täglichen Arbeit befreit werden, nämlich von der Erschaffung unserer persönlichen Realität, die durch unsere unbewusst abgespeicherten Muster bestimmt ist. Dies nennt man Resonanz: Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Informationen, Situationen oder andere Menschen, mit denen er konfrontiert wird. Der Unterschied in der Reaktion verschiedener Menschen auf bestimmte Ereignisse zeigt, dass diese nichts mit dem Sender der Information oder der Information an sich zu tun hat, sondern es nur der Empfänger der Information ist, der diese wertet. Sie sehen: Die „Realität“ ist nicht existent, sondern nur durch Ihre eigene – durch Filter verzerrte – Wahrnehmung „real“. Es geht darum zu erkennen, dass man die eigene Wahrnehmung verändern muss, um hinter die Illusion zu sehen.

newsage: Wie ändert sich dadurch unser Leben?
Exl: In vielen heiligen Schriften wird das Erleben dieser Veränderung als „Glückseligkeit“ beschrieben – ein eigentlich unbeschreibliches Gefühl. Doch lassen Sie es mich trotzdem versuchen: Welches war der glücklichste Moment in Ihrem Leben und wie lange hat er angehalten? Wenn Sie den Befreiungsweg gehen, werden Sie genau diesen Moment wesentlich intensiver, aber andauernd und nachhaltig erleben. Dieses Erlebnis ist gepaart mit der Fähigkeit, Ihre Vorstellung real werden zu lassen und somit selbst zum bewussten Schöpfer Ihrer Realität zu werden. Diese Schöpfungskraft macht vor nichts halt; sie ist eine alles verändernde Kraft.

newsage: Ist das wirklich so einfach? Kann man sein Leben so radikal ändern?
Exl: Viel mehr noch, man kann sein Leben und sein Schicksal komplett neu erschaffen. Die wirkliche Schwierigkeit findet sich ganz am Anfang des Weges: Bringe ich die Ehrlichkeit und den Mut auf, mein bisheriges Leben zu hinterfragen? Wenn ich dies kann, betrete ich ein Wunderland und werde schon bald die Illusion erkennen, in der ich so lange gefangen war.

newsage: Mit Ihrem Buch haben Sie ein interessantes Experiment verbunden …
Exl: Ja, das Experiment „450.000 verkaufte Exemplare bis 2013“. Ein für den deutschsprachigen Buchmarkt scheinbar unmögliches Ziel wird durch genau jene göttliche Schöpferkraft erreicht werden. Auch der kritischste Mensch wird so einen Beweis erhalten – ein Umdenken wird dadurch leichter. Falls Sie denken, es ginge bei dem Experiment nur um Geld, möchte ich erwidern: Durch die schöpferische Kraft habe ich mir bereits meine Lebensgrundlage geschaffen – was brauche ich mehr? Um die Wahrhaftigkeit des Projekts nach außen zu dokumentieren, gehen bei Erreichen des Ziels 100.000 Euro an zehn sorgfältig ausgewählte, gemeinnützige Organisationen.

BUCH-TIPP
Matthias A. Exl
Befreie dich selbst!
215 Seiten, € 16,95
ISBN: 978-3-938396-19-3
Mankau Verlag

Empfehlen
Kategorie: Spiritualität | Keine Kommentare
Bildercopyright: ©exl - ©gayle franey