Lifestyle

Nicht-Tun als Weg zur wahren Welt

Nicht-Tun als Weg zur wahren Welt

Routinen und Wahrnehmungsmuster durchbrechen

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Diese Volksweisheit trifft nicht nur auf unser alltägliches Verhalten zu, sondern auch auf unsere Selbst- und Weltwahrnehmung. Wir sind voll von fest zementierten Glaubenssätzen und Meinungen, die wir zunächst erlernt und dann durch endlose Wiederholung zur »Wahrheit« erklärt haben – eine »Wahrheit«, die wir mit Zähnen und Klauen verteidigen, wenn... weiterlesen
Raus aus der Routine

Raus aus der Routine

Themenschwerpunkt in newsage 6/2014

Liebe Leserinnen und Leser, einfach mal „raus aus der Routine“ ist mitunter nötig, wenn wir uns auf uns selbst besinnen möchten und wieder Kontakt mit unserer eigentlichen Lebensaufgabe suchen. Viele Wege sind dazu möglich – schon ein Waldspaziergang oder eine Meditation kann uns aus der Tretmühle der Alltagsroutine holen. Oder auch das Feiern bewusster »Auszeittage«... weiterlesen
Die ICare-Challenge

Die ICare-Challenge

Zeit, sich um sich selbst zu kümmern

Es wird Zeit, sich aktiv um sich selbst zu kümmern – entschlossen und ohne Ausflüchte. Viel zu oft verschieben wir Vorhaben, obwohl wir genau spüren, dass sie uns guttun würden. Wer achtsam ist, merkt, dass dieses Verschieben sich von einer inneren Boykott-Haltung ableitet. Diese verhindert nicht nur neue Vorhaben, sondern auch generell Erfolg im Leben.... weiterlesen
Frieden auf Hawaiianisch

Frieden auf Hawaiianisch

Ho'oponopono: bewusste Worte von Herzen

In den USA gilt es bereits als anerkannte Therapieform: Ho’oponopono, die hawaiianische Art, Frieden zu schließen und Streit zu schlichten. In Deutschland ist die Methode inzwischen ebenfalls sehr beliebt. Zwei Bewusstseinstrainer haben Ho‘oponopono jetzt auf die Neue Zeit zugeschnitten. Es gibt viele Redensarten, die das Prinzip des Ho’oponopono auch in unserer Sprache wiedergeben: Zeige mir... weiterlesen
Inhaftierung wegen Gerechtigkeitssinn

Inhaftierung wegen Gerechtigkeitssinn

Die iranische Frauenrechtlerin und Regisseurin Mahnaz Mohammadi

Am 7. Juni 2014 wurde die iranische Frauenrechtsaktivistin und Filmemacherin Mahnaz Mohammadi erneut inhaftiert. Sie engagiert sich seit über 15 Jahren für Menschenrechte im Iran, insbesondere für die Rechte von Frauen. So war sie unter anderem an der 2006 ins Leben gerufenen »One-Million-Signatures Campaign« federführend beteiligt, die darauf abzielte, Frauen diskriminierende Gesetze im Iran zu... weiterlesen
Gemeinsam eine bessere Welt erschaffen

Gemeinsam eine bessere Welt erschaffen

Der 3. Kongress des Council of World Elders

Mit dem diesjährigen Kongress des Council of World Elders wird im Kapitel Bewusstseinserweiterung der Menschheit ein Meilenstein bewältigt. Es ist der kontinuierlichen, liebevollen Arbeit von Karin Tag (Gründerin des Council of World Elders, Buchautorin und Sängerin) zu verdanken, dass in diesem Jahr nicht nur der Kongress abermals stattfinden kann, sondern dass auch viele besondere Persönlichkeiten... weiterlesen
Die Zeit ist eine Illusion

Die Zeit ist eine Illusion

– und der Augenblick ein glitschiger Fisch

Schon immer hat den Menschen dieses Phänomen zum Nachdenken gebracht: Zeit. Als Vergangenheit ist sie wie ein dahinfließender Strom, der alles mitnimmt und unbedeutend werden lässt. Als Zukunft ist sie wie ein großer unbekannter See irgendwo weit oben in den Bergen, der so voll des Potenzials zu sein scheint, dass wir etliche Pfeile unserer Wünsche... weiterlesen
Frische Fitmacher mit vielen Extras

Frische Fitmacher mit vielen Extras

Die perfekte Kombination: Superfood-Smoothies

Jahrzehntelange Recherchen haben gezeigt, dass Bio-Rohkost gegenüber konventionell angebauter und gekochter Nahrung etliche Vorteile bietet. Der Gehalt an Vitalstoffen und Enzymen ist bei frischen, biologisch angebauten Pflanzen erwiesenermaßen am höchsten. Superfoods (lesen Sie dazu auch unsere Beiträge in newsage 03/13 ab S. 16) sind spezielle Pflanzen, die absolut naturbelassen und möglichst wild in ihrer natürlichen... weiterlesen
Dem Ruf des Lebens lauschen

Dem Ruf des Lebens lauschen

Interview mit Wilfried Nelles über sein neues Buch »Umarme dein Leben«

»Umarme dein Leben« ist eine Botschaft an alle, die ihr Kindsein hinter sich lassen und ganz in ihr erwachsenes Dasein treten wollen, egal ob sie 30 oder 60 sind. Mit dem »Lebens-Integrations-Prozess« stellt Wilfried Nelles ein Verfahren vor, das uns dabei hilft, zu sehen und zu fühlen, was der innere Sinn, die innere Vision unseres... weiterlesen
Journey Home

Journey Home

Eine Reise zum eigenen Ursprung

Nur mit einem Lendentuch bekleidet, die Haare verfilzt, von Kopf bis Fuß mit Asche bedeckt, Girlanden von Jasmin- und Nachtkerzenblüten um den Hals, lauscht im Jahre 1971 ein junger amerikanischer Jude den Sanskritgesängen eines alten Priesters in einem nepalesischen Tempel. Eine wahre Odyssee liegt hinter ihm: Meilen über Meilen, zu Fuß und per Autostopp durch... weiterlesen
Achtsamkeit

Achtsamkeit

Oasen der Ruhe in jeder Lebenslage schaffen

Das Thema Achtsamkeit erlangt immer größere Bedeutung, da unser Alltag mehr und mehr zur Ablenkung einlädt und sich dabei stark beschleunigt hat. Im Zuge der sich ausweitenden Technisierung gewöhnen wir uns an das Tempo von Maschinen und merken nur langsam, dass es kaum mit unserem eigenen Rhythmus harmoniert. Inmitten dieses Treibens innere Oasen der Ruhe... weiterlesen
Burnout: Das Ausfließen der Seele

Burnout: Das Ausfließen der Seele

OM C. Parkin über die Ursachen seelischer Krankheiten

Die Anzahl der Menschen, die unter Erschöpfungsdepression und Burnout leiden, ist auf alarmierende Art und Weise angestiegen. Unglücklicherweise werden aber meist nur die Symptome der Krankheit betrachtet. Im Interview beleuchtet OM C. Parkin, Philosoph und Leiter der Hamburger Schule für Innere Arbeit, die tieferen seelischen Gründe für solche Krankheiten. Vier Millionen Deutsche leiden unter behandlungsbedürftigen... weiterlesen